PORTRAITS

PORTRAITS

OC­CA­SI­ON-AU­TOS – NICHT NUR ZUM AUSSCHLACHTEN

oder: ZWI­SCHEN­HALT AUF DEM WEG NACH AFRI­KA DA­HER AU­TO – Occasionen/​​Export – Au­to An­kauf & Ver­kauf, steht auf dem blau­en Schild an der Haus­wand des gros­sen Ge­bäu­des, in dem einst ver­schie­de­ne Bü­ros für den Schlacht­be­trieb so­wie Kühl­räu­me un­ter­ge­bracht wa­ren. Wer ge­nau hin­schaut, er­kennt un­ter den rot und weiss leuch­ten­den Let­tern noch…

Weiterlesen

REI­SE IN DIE VERGANGENHEIT

Für die meis­ten Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher ist das Bie­ler Schlach­t­hof-Are­al Neu­land. Ger­ne lässt man sich dort vom un­be­kann­ten Ge­län­de, den alt­ehr­wür­di­gen Ge­bäu­den rund um den In­nen­hof, der gross­zü­gi­gen An­la­ge in­spi­rie­ren und zu Zu­kunfts­vi­sio­nen ver­lei­ten. Wer hat es in den letz­ten Jahr­zehn­ten schon ge­wagt ei­nen Fuss auf das als Un­ort verbrämte…

Weiterlesen

STADT­RE­GIE­RUNG ZER­STÖRT KULTURZENTRUM

Ein selbst­ver­wal­te­tes Ku­l­­tur- und Be­geg­nungs­zen­trum auf dem Are­al des al­ten Schlacht­hofs – die Vi­si­on, die in Biel im­mer mehr Leu­te be­geis­tert, war in Lu­ga­no seit 2002 be­reits Rea­li­tät: «Das ‘Mo­li­no’ (be­nannt nach dem ers­ten Stand­ort ei­nes au­to­no­men Ju­gend­zen­trums im Tes­sin in ei­ner Gross­müh­le in Vi­ga­nel­lo) war so et­was wie das…

Weiterlesen

DIE CA­VE DER GOURMETS

Im In­nen­hof, gleich ge­gen­über der ehe­ma­li­gen Schlacht­hal­le, geht’s ein paar Trep­pen­stu­fen hin­un­ter ins Sous­sol. Dort, hin­ter ei­ner mas­si­ven Holz­tür ver­bor­gen, be­fin­det sich ein Bi­jou, das man hier, im ehe­ma­li­gen Schlacht­hof, zu­al­ler­letzt er­war­ten wür­de… «Die Leu­te re­agie­ren über­rascht, wenn sie zum ers­ten Mal zu uns kom­men. Dann tönt es im­mer wie­der ahhh…

Weiterlesen

VOM SCHLACHT­HOF ZUM ZELTLAGER

Do­ris Car­nal dreht den Schlüs­sel und schiebt das me­tal­le­ne Ein­gangs­tor auf. Da­hin­ter öff­net sich ein ho­her, schma­ler Raum. Licht fällt durch das Glas­dach auf ein Sam­mel­su­ri­um von Bret­tern, Farb­kü­beln, Met­tall­ge­rüs­ten, Werk­zeu­gen. Wo­hin das Au­ge blickt: Ma­te­ri­al, Ma­te­ri­al, Ma­te­ri­al… Die Wän­de der als La­ger ge­nutz­ten eins­ti­gen Schlacht­hal­le auf dem Schlacht­hof­are­al der…

Weiterlesen

AS­TRO­NAU­TEN IM ANFLUG

  Im­po­san­te Baum­stäm­me sta­peln sich vor dem ge­duck­ten Ge­bäu­de. Man­che sind noch im Roh­zu­stand, die zer­furch­te Rin­de mit Moos be­wach­sen. An­de­re sind ge­schält, be­schnit­ten. Aus ei­nem Baum­strunk wächst schein­bar ein Blu­men­topf – das kann sich schon mor­gen wie­der än­dern. Jetzt, wo die Ta­ge wie­der wär­mer wer­den, zieht es Chris­ti­an Ryter…

Weiterlesen

HAND­LUNGS­BE­DARF

Früh­lings­er­wa­chen rund um den Schlacht­hof: Nun, da klar ist, dass das Quar­tier ei­ne Zu­kunft hat, ist es vor­bei, mit der jah­re­lan­gen Wes­t­ast-Läh­­mung. Ro­dungs­ar­bei­ten auf der Bra­che an der Ecke Aebistrasse/​​Gurnigelstrasse deu­ten dar­auf hin, dass der Bau­stopp wohl auf­ge­ho­ben ist und bald wei­ter­ge­baut wer­den soll. Ent­lang der Gurn­igel­stras­se und im gan­zen Quartier…

Weiterlesen

BEAR­NOI­SE – DIE KUL­TU­REL­LE KEIMZELLE

In­si­der wis­sen: Die Kul­tur hat sich im ehe­ma­li­gen Bie­ler Schlacht­hof längst ein­ge­nis­tet. In der Sze­ne heis­se der an­ge­sag­te Ort hier «La Trap», er­zählt Ced­ric Edia. Er ist ei­ner, der es wis­sen muss. Die Sze­ne, das sind Ju­gend­li­che aus Biel und der gan­zen Re­gi­on, die in Vor-Co­ro­­na­­zei­­ten zu­wei­len in Scha­ren hier­her gepilgert…

Weiterlesen